15.11.2017, 8:05 Uhr von

„Blockchain zum Tracking von Spendenpaketen”

Die Nachverfolgung von Spendenpaketen ist das Ziel der Charity Chain, einer Plattform der Deutschen Bahn. Die zugehörige CharityChain-App nutzt QR-Codes, um die aktuellen Geodaten und wahlweise Beschreibungen und Fotos des damit verbundenen Pakets oder Gegenstands in eine Blockchain zu schreiben. Damit kann ein Spender z.B. den Weg seines Paketes nachverfolgen und direkt den Empfänger sehen. Voraussetzung dafür ist, dass Transport und Übergabe des Pakets ebenfalls über den Code mit der App dokumentiert werden. Die CharityChain-App kann über den App Store oder Google Play kostenlos bezogen werden. Unter blockchain@deutschebahn.com kann man QR-Codes und weitere Beschreibungen dazu anfordern. Unter www.bibezu.de/charitychain-app gibt es auch nähere Informationen dazu und einen Flyer zum Download. Die CharityChain wurde von der DB Systel GmbH unter Mitarbeit von synserve.de und faizod konzipiert und umgesetzt.