24.03.2015, 13:51 Uhr von

„Anonym Surfen im TOR-Netzwerk”

torprojekt

Ihre IP-Adresse wird beim Aufruf der meisten kommerziellen Web-Sites protokolliert und ausgewertet. Das merken Sie daran, dass Ihr Browser Werbung anzeigt zu Produkten, die Sie vorher schon einmal bestellt oder über die Sie früher recherchiert haben . Oft bekommt man auch Angebote bezogen auf seinen Wohn- oder Arbeitsort. Ihre IP-Adresse lässt grundsätzlich auch eine Verbindung zu Ihren persönlichen Daten wie Namen oder Adresse herstellen.

Unternehmen und Behörden geht es darum, ein persönliches Profil von Ihnen zu erhalten, um daraus Vorhersagen für Ihr Verhalten abzuleiten. Einige sprechen hier sogar von  Massenüberwachung. Eine Möglichkeit das einzuschränken, besteht in der Nutzung des TOR-Netzwerkes. Dabei wird durch Umleitung über diverse Server Ihre wahre IP-Adresse verschleiert. Das zeigt oft ganz interessante Effekte in Hinsicht auf Bannerwerbung u.ä.

Nähere Informationen und den Download des zugehörigen Browsers finden Sie unter www.torproject.org.